lehrer_yogaanderalster1.jpg

Über uns

Erfahre hier mehr über das Team von Yoga an der Alster und mich, Britta Ibbeken...

Über mich

britta mit hund1.jpg

Meine erste Begegnung mit dem Thema Yoga / Meditation / Achtsamkeit führte mich nach einer gescheiterten Beziehung 2005 nach Thailand in ein Buddhistisches Kloster. Dort fand ich in einem 10-tägigen Vipassana - Retreat die Ruhe, Abgeschiedenheit und Verbindung mit der Natur, nach der ich mich gesehnt hatte. Damals ging es darum, mich wieder in mein Lot zu bringen, Vergebungsarbeit zu leisten und im Rückblick auch um den Einstieg in meine zukünftigen „Berufung“. 

Fünf Jahre später verabschiedete ich mich von meinem damaligen Arbeitgeber in der Sportrechtevermarktung und gründete „Yoga an der Alster“. Meine Motivation war und ist es, Menschen aus dem täglichen Hamsterrad, mit Hilfe der Yoga- und Achtsamkeitspraxis, an schönen Orten wieder näher zu sich selbst zu führen. 

Ich empfinde eine große Freude daran, Menschen mit Hilfe von Yoga und Achtsamkeits- und (Selbst) Mitgefühlspraktiken, die eigene Resilienz zu stärken und ihnen somit die Wellen des Lebens ein bisschen besser surfen zu lehren. So hat es der Gründer der MBSR Methode Jon Kabat-Zinn ausgedrückt. „Wir können die Wellen des Lebens nicht verhindern, aber wir können lernen auf ihnen zu surfen.“

Ich bin also ein bisschen so etwas wie eine Surflehrerin der Lebenswellen geworden und gleichzeitig natürlich auch Schülerin dieser großen Kunst. Vielleicht lebe ich deshalb so gerne mit meinem lieben Mann Olli und unserem Hund Dio in der schönen Stadt Hamburg in der Nähe von Wasser und halte mich im Sommer viel an der Ostsee auf.
 

 

Qualifikationen

  • zertifizierte Hatha Yogalehrerin (Sivananda Tradition)

  • zertifizierte Yin Yoga Lehrerin (Miriam Wegner, Markus Giess)

  • Entspannungstherapeutin 

  • Systhemische Coachingausbildung (Competence on Top)

  • zertifizierte MBSR-Lehrerin (Institut für Achtsamkeit, Mitglied im MBSR-Verband)

  • zertifizierte MBCL*-Lehrerin (Institut für Achtsamkeit)

  • zertifizierte Soul Motion Embodied Leadership Trainer (Edgar Spieker)

  • Atemtherapie Basiskurs (Erfahrbarer Atem nach Ilse Middendorf)

  • Fokussing I + II bei Susanne Kersig

  • Heilpraktikerin für Psychotherapie

  • Hochschulstudium: Betriebswirtschaft (Diplom) 

  • Reiseverkehrskauffrau

*Mindfulness-Based Compassionate Living (Achtsamkeitsbasiertes (Selbst)Mitgefühlstraining

Erfahrungen

  • Yoga- und Achtsamkeitstrainerin in Unternehmen (Konzerne und mittelständische Unternehmen)

  • MBSR/MBCL-Lehrerin: Kurse, Seminare, Workshops, Reisen und Einzelcoachings für Privatpersonen und Schulen

  • 7-jährige Berufserfahrung im mittelständischen Unternehmen als Team Assistenz/Geschäftsführungsassistenz 

  • Regelmäßige Fortbildungen und Vertiefung der eigenen Yoga- und Achtsamkeitspraxis durch Retreats, Supervision und Seminare (u.a. Saki Santorelli, Marie Mannschatz, Rebecca Cane, Jason Siff, Christopher Titmus, Akinchano Marc Weber, Oliver Petersen)

Diese "Yoga-Engel" unterstützen und vertreten mich

Mia Oberreiter

“Mit Yoga bin ich in Hawaii zum ersten Mal in Kontakt getreten - und es hat sich direkt in meinem Herzen verankert. In einer kleinen Yin Yoga Runde auf einem Hügel mit Meerblick habe ich damals Yoga für mich entdeckt - und schon bald ganz viele unterschiedliche Stile ausprobiert. Am liebsten praktiziere ich mit Menschen, die mit Herz dabei sind, und in einer Umgebung, die unsere Herzen berührt. In Verbundenheit mit den Elementen der Natur um uns herum können wir so ins Hier und Jetzt finden.” 

 

„Der Rhythmus des Körpers, die Melodie des Geistes und die Harmonie der Seele schaffen die Symphonie des Lebens“ 

B.K.S. Iyengar

mia oberreiter.jpg
 

Anne-Katrin Feldkamp

Yoga begleitet mich den ganzen Tag und das nicht nur auf der Matte. Die Vielfältigkeit des Yoga unterstützt mich in meinem Alltag und begeistert mich täglich aufs Neue.

 

Das Yoga-Fieber hat mich vor Jahren gepackt und ich liebe es als Schülerin und Lehrerin die unterschiedlichen Yoga-Formen zu entdecken und weiterzugeben. Neben dynamischen Stilen wie Vinyasa- und Jivamukti Yoga unterrichte ich auch Yin Yoga und Yoga Nidra. 

 

Ich versuche die alten Traditionen und Ideen des Yoga zu transformieren und mit in unser tägliches Leben zu übertragen.

„If you can breathe, you can do Yoga“.

T. Krishnamacharya

anne feldkamp.jpg

Lisa Severin

Ich liebe Tanz und habe für mich den fließenden Yogastil Vinyasa entdeckt. Im Vinyasa Yoga begeistert mich der Fluss, die Mobilität und die Energie, die ich dabei erleben darf.  

Ich freue mich, wenn auch nach meinem Unterricht die Teilnehmer diese Energie für einen ruhigen Geist und einen kraftvollen Körper mit nach Hause nehmen.

„Lausche mit dem Herzen, dann wirst du verstehen“.

Pokahontas

LisaSeverin.jpg

Barbara Lehmann

In meinem Unterricht verbinde ich gerne Flow Elemente mit Haltesequenzen, unterrichte unterschiedliche Atemtechniken und besonders Kundalini Mantren.

Dabei fließen Kraft, Anspannung und Entspannung ineinander und wir entwickeln das Spürbewusstsein für Lebensfreude und Herzpräsenz weiter.

  

 
"Wenn du etwas meistern willst, dann unterrichte es." 

 Yogi Bhajan

barbara lehmann.JPG

Anke Ulrich

Meine Liebe gehört dem Vinyasa Yoga, die Verbindung von kreativen, fliessenden Sequenzen, körperlicher Anstrengung und geistiger Aufmerksamkeit. Das gibt innere Ruhe, Freiheit und mehr Gelassenheit. Ein meditativer Zustand der sich grandios anfühlt, auch weit nach der Yogastunde. Das ist Magie für mich.

"Mein kleiner Sohn lehrt mich täglich im Moment zu sein."
Mein kleiner Guru

anke ulrich.JPG

Britta Heber

Yoga berührt und interessiert mich in seiner ganzen Fülle und Vielseitigkeit.

Yoga erlaubt Dir, ganz bei Dir zu sein und zu bleiben, zu erkennen wie einzigartig Du bist und dies von Deiner Matte mit in den Alltag zu nehmen. Wenn ich Dich hierbei unterstützen darf, freue ich mich riesig. 

Mein Unterricht ist bunt, gerne langsam fließend und immer mit einer Prise Humor. 

 „Wer Yoga übt, entfernt das Unkraut aus dem Körper, sodass der Garten wachsen kann.“

B.K.S. Iyengar 

britta heber.jpg

Du selbst zu sein in einer Welt die ständig versucht dich zu ändern ist die größte Vollendung.

Ralph Waldo Emerson