Workshops 2019


Herz über Kopf

Ein Workshop für mehr Mut und Vertrauen

Fr 1.3.19 von 18.00-20.30h mit britta

An diesem Freitag Nachmittag wollen wir uns langsam an Umkehrhaltungen herantasten. Wir steigen mit einer Anfangsmeditation zum Thema Mut und Vertrauen ein, werden über Pranayamaübungen unseren Energie- und Konzentrationslevel erhöhen. Ein Paar mobilisierende und stärkende Sonnengrüße bereiten uns dann bestens vor, den Schritt das Herz über den Kopf zu stellen zu wagen.

 

Dieser Workshop ist geeignet für dich, wenn Yoga in deinem Leben schon einen festen Platz hat, du schon immer mal den Kopfstand, die Krähe, den Handstand und den Schulterstand in Ruhe erklärt bekommen wolltest. Vielleicht übst du diese Asanas auch schon aus, möchtest aber noch einen Feinschliff bekommen oder einfach nur die Gelegenheit in der Gruppe diese Haltungen zu praktizieren.

 

Auch in diesem Workshop geht es nicht um Leistung oder die Asanas besonders richtig oder gut auszuüben. Wir wollen mit Neugierde und Offenheit und Humor ganz achtsam an diese Herausforderung der Umkehrhaltungen heran gehen.

 

Auf der mental- emotionalen Ebene schauen wir uns die Themen Mut, Mitgefühl und Verbundenheit an - das wird schön, ich freue mich auf diesen Abend mit dir!

 

 

 

Datum: Fr 1.3.19

Uhrzeit: 18.00 - 20.30h

Ort: Koppel 38, HH-St. Georg

Leher: Britta Ibbeken

Beitrag: 39,00EUR (ermäßigt 35,00EUR)


Yoga für beginner

NEU Yoga Basics (4er Block) ganz privat mit Britta 21.3.-11.4.2019 immer Do 18:15 -19:45h in der Koppel 106!



Du bist noch ganz am Anfang deiner Yogapraxis, oder hast noch nie auf einer Yogamatte gesessen? In diesem Kurs schaffen wir ein Verständnis von Yoga und vermitteln die Basics von Grund auf. Körper, Atem und Geist werden in Einklang gebracht, um so dem Alltag gelassener und mit mehr Leichtigkeit begegnen zu können. Unser Yoga für Anfänger ist ebenfalls für Wiederstarter, Durchstarter und Spätstarter geeignet.

Nach diesen 4 Terminen wirst du die wichtigsten Atemübungen (Pranayama), den Sonnegruß erlernt haben, wirst einen Eindruck von Meditation bekommen haben, in die Erfahrung von Tiefenentspannung (Shavasana) gegangen sein und eine Sequenz von Körperhaltungen (Asanas) einstudiert haben, die sogenannte Rishikeshreihe, die auch häufig in den Studioklassen vorkommt. Wir werden auch das Thema gesunde Ernährung nach yogischen Gesichtspunkten kurz beleuchten. Ein gesunder Mix aus Theorie und Praxis erwarten dich. Nach diesen 4 Terminen bist du bestens vorbereitet für deine Yogastunden im Studio. Der Kurs findet in einer Kleingruppe (max. 5 Personen) bei mir zu Hause in einer schönen Altbauwohnung mit Stuck, Holzfußboden und Kamin statt!

Kursinhalte werden sein:
- Atemtechniken (Pranayama)
- Meditation
- Einstudieren des Sonnengrußes
- verschiedene Körperübungen (Asanas) im Sitzen und im Stehen (Rishikeshreihe)
- Endentspannung
- gesunde Ernährung

Daten: Do 21.3.-11.4.2019 (4 Termine)
Uhrzeit: 18:15 - 19:45
Ort: Koppel 106, HH St. Georg
Lehrer: Britta Ibbeken
Beitrag: 150,00EUR

 


Yogaworkshop für mehr Stabilität und Leichtigkeit

So 31.3.19 15.30 - 18.00h mit Nicole

 

Patanjali beschreibt mit seinem Yoga Sutra „sthira sukham asanam“, dass die ideale Haltung stabil und leicht zugleich sein soll. Doch wie können wir diese beiden Qualitäten vereinen?

Im Yogaunterricht stehen uns eine Vielzahl von Hilfsmitteln zur Verfügung: Blöcke, Gurte, Kissen, Bolster, Decken… In diesem Workshop wollen wir vor allem die Wand als tragendes, unterstützendes und haltendes Element nutzen, um verschiedene Asanas einmal auf eine andere Art und Weise zu ergründen. Sie soll uns an diesem Nachmittag die nötige Stabilität und Sicherheit geben, um die von Patanjali beschriebene Leichtigkeit im Yoga zu erfahren.

 

Die Wand hilft uns, unsere eigene Yogapraxis zu vertiefen: Sie schult unser Verständnis der korrekten Ausrichtung und vermittelt uns eine tiefere Bedeutung der Asanas. Sie lässt uns ebenso mutiger werden in Umkehrhaltungen, uns besser fokussieren und feiner ausrichten in stehenden Haltungen oder besser loslassen in passiven Haltungen – alles wunderbare Qualitäten, die wir in unser Leben übertragen können.

 

So wollen wir an diesem Nachmittag neben einer Meditation und Pranayamaübungen den beiden Aspekten Stabilität und Leichtigkeit auch auf einer mental-emotionalen Ebene begegnen: Was gibt mir in meinem Leben Stabilität? Wodurch erfahre ich Leichtigkeit? Wie bereichert meine Yogapraxis diese beiden Aspekte in meinem Leben?

 

Dieser Workshop ist gleichermaßen für Yogaanfänger und Fortgeschrittene geeignet. Auch bei körperlichen Einschränkungen, wie z. B. Störungen des Gleichgewichts oder unterschiedlichen Bewegungseinschränkungen kann die Wand ein wunderbarer Partner sein.

 

 

Nicole freut sich auf dich!

Datum: So 31.3.2019

Uhrzeit: 15.30 - 18.00h

Ort: Koppel 38, HH St. Georg

Beitrag: 39,00EUR (ermäßigt 35,00EUR)

Lehrer: Nicole Völcks


Loslassen und Innehalten Teil II

Yoga Nidra und Meditation

Fr 26.4.19 18.00 - 20.30h mit Britta

 

 

Wie schon im Teil I des Workshops "Loslassen und Innehalten" Ende Januar beschäftigen wir uns auch dieses Mal mit dem so wichtigen Thema. Du brauchst den Teil I nicht besucht zuhaben und du brauchst auch keine Erfahrung im Yoga oder Meditieren zu haben, um an diesem Workshop teilzunehmen. Lediglich das Interesse an Techniken, die uns helfen können unseren Alltag ein wenig leichter zu gestalten.

 

Heute bedienen wir uns der genauso wunderbaren wie effektiven Technik des Yoga Nidra. 

 

 

Was ist Yoga Nidra?

Yoga Nidra ist eine effektive Tiefenentspannungstechnik, die es uns möglich macht, uns in einer halben Stunde auf körperlicher, mentaler und emotionaler Ebene völlig zu entspannen.

Der Empfangende liegt und erfährt eine angeleitete Reise durch den Körper und versucht nicht einzuschlafen. 

Während der Körper auf diese spezielle Art schläft, bleibt unser Bewusstsein präsent , was dazu führt, dass du während der Übung körperliche, mentale und seelische Verspannungen lösen und Blockaden abbauen kannst.

 

Die positiven Auswirkungen von Yoga Nidra können sich im Alltag dadurch bemerkbar machen, dass sich

  • dein gesundheitlicher Zustand verbessert
  • du gelassener und zufriedener wirst.
  • sich deine Konzentration verbessert
  • dein Nachtschlaf sich verbessert
  • deine Intuition geschärft wird.

 

Eine halbe Stunde Yoga Nidra wirkt so entspannend wie vier Stunden Schlaf heißt es.

 

 

Möchtest du gelassener durchs Leben gehen? Strebst du einen besseren Nachtschlaf an? Möchtest du dich besser konzentrieren und deine Intuition gezielter einsetzen können?

 

Zum Abschluss gibt es noch eine geführte Achtsamkeitsmeditation im Sitzen zum Thema Loslassen.

 

Mein Anliegen ist es, dich nach dieser gemeinsamen Zeit im Loslassen und Innehalten ein bisschen gelassener, ein bisschen entspannter und ein bisschen fröhlicher gestimmt in dein Wochenende zu verabschieden!

 

Zu diesem Workshop gibt es einen Teil I "Loslassen und Innehalten" mit Yin Yoga und Meditation am So 27.1. Du kannst beide Workshops zu einem ermäßigten Kombiticket für 70EUR hier online kaufen.

 

 

Ich freue mich auf Dich!

 

Datum: Fr 26.4.19

Uhrzeit: 18:00 - 20:30h

Ort: Koppel 38, HH-St. Georg

Leher: Britta Ibbeken

 

Beitrag: 39,00EUR (ermäßigt 35,00EUR)

 

Bitte ziehe dich warm genug an und bringe gerne auch eine eigene (Kuschel)decke und deine Yogamatte mit, wenn du hast.

 

Mindest Teilnehmer: 6

Maximale Teilnehmer: 18

 

 


Yoga-Events


junggesellinnenabschiedsyoga

auf dem Alstersteg oder im schönen Yogaloft

 

Du möchtest deine Freundin mit einem ganz besonderen Junggesellinnenabschied überraschen?

 

Dann startet doch mit eurer Mädelstruppe ganz entspannt in diesen einmaligen Tag mit Yoga auf dem Alstersteg. Die Gruppe kann bis max 15 Mädels umfassen. Sollte im Winter geheiratet werden, bietet sich der Steg natürlich nicht an aber wir machen es euch auch in unserem schönen Studioloft richtig nett.

 

Weitere Infos und Preis bitte per Mail oder telefonisch anfragen. Oder schreibe uns eine Mail an: yogaanderalter@yahoo.de

 

 


Yoga an der Alster Unterstützt Community Yoga

Eine liebe Bekannte von mir Simone Brenner, gründete 2013 den gemeinnützigen Verein Projekt Yoga e.V..
Dieser verein bietet kostenlos YOGA UND MEDITATION FÜR ALLE und setzt sich vielfältig für die Gemeinschaft ein. Er richtet seinen Blick besonders auf Menschen, die sich in herausfordernden Lebenslagen befinden –
egal welcher Hintergrund und welche Herkunft. Ein besonderes Augenmerk gilt seit 2015 den hier aus Kriegs- oder Krisengebieten unbegleitet angekommenen Minderjährigen. Mit Hilfe von Kochkursen erfahren sie Integrierung in unsere Gesellschaft und lernen sich selbst gesundes Essen zuzubereiten.